Aktueller Monat

  • Fr
    23.06.
    Jazzclub live: Subway Jazz Orchestra Konzert
    Jazzclub live: Subway Jazz Orchestra

    Das 18-köpfige Subway Jazz Orchestra wurde 2013 in Köln gegründet und stellt dort jeden Monat im Traditionsklub Subway ein neues Programm aktueller Bigband-Musik vor – ausschließlich mit eigenen Arrangements. Das Musikerkollektiv versteht sich als Plattform für Komponisten und Arrangeure aller Couleur, die sowohl der Kölner als auch der nationalen und internationalen Jazzszene entstammen. Gemeinsam werden so genreübergreifende Projekte und kreative Konzepte auf höchstem Niveau realisiert und der zeitgenössische Bigband-Jazz bereichert. Damit gastierte das Subway Jazz Orchestra bereits in der Kölner Philharmonie und bei den Jazzfestivals in Essen und Moers sowie beim SummerKLAENG.

    Besetzung:
    Malte Dürrschnabel, Johannes Ludwig (as), Stefan Karl Schmid, Jens Böckamp (ts),
    Heiko Bidmon (bs), Matthias Schwengler, Christian Mehler, Maik Krahl, Lennart
    Schnitzler (tp), Janning Trumann, Tobias Wember, Tim Hepburn (tb), Jan Schreiner
    (btb), Philipp Brämswig (p), Sebastian Scobel (p), David Helm (b) und Thomas
    Sauerborn (dr)

    Eine Veranstaltung vom Jazzclub Leipzig e.V.
    VVK nur bei Culton

    • Einlass: 19:30 Uhr
    • Beginn: 20:30 Uhr
    • Eintritt: 15 € / 10 € (VVK: 12,- / 8,- € zzgl. Gebühren)
  • Sa
    24.06.
    Gimme Danger Film
    Gimme Danger

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Dokumentation von Regisseur Jim Jarmusch über Iggy Pop und dessen legendäre Proto-Punkband The Stooges.

    • Einlass: 19:30 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Sa
    24.06.
    Zwischen den Stühlen Film
    Zwischen den Stühlen

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Der Dokumentarfilm begleitet die angehenden Lehrer*innen Katja, Ralf und Anna - drei höchst unterschiedliche Charaktere - durch ihr spannungsreiches Referendariat.

    • Einlass: 21:30 Uhr
    • Beginn: 22:00 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • So
    25.06.
    Überflieger - Kleine Vögel, großes Geklapper Film
    Überflieger - Kleine Vögel, großes Geklapper

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Im Animationsfilm Überflieger - Kleine Vögel, großes Geklapper wird ein Spatz von Störchen großgezogen und beschließt, genau wie seine adoptierte Zugvogel-Familie nach Afrika zu fliegen.

    Wie immer gibt es zum Film Saft und Kekse!

    • Einlass: 10:30 Uhr
    • Beginn: 11:00 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • So
    25.06.
    Ida Film
    Ida

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Cinema Shalom - Im Rahmen der jüdischen Woche in Leipzig

    Im oscarprämierten Drama Ida werden der angehenden Nonne Anna von ihrer Tante einige verblüffende Aspekte ihrer Vergangenheit enthüllt.

    Anschließend Gespräch mit Dr. Hans-Christian Trepte, Literaturwissenschaftler, Polonist und Anglist, zur Auseinandersetzung mit dem Holocaust in Literatur und Film der polnischen Gegenwart sowie im Besonderen zu den historisch-politischen Hintergründen des Films "Ida": zunächst staatlich gefördert und auch in Polen mit Preisen bedacht, ist er seit dem Regierungswechsel 2015 offiziell als antipolnisch und unpatriotisch geächtet und kaum mehr öffentlich sichtbar.

    • Einlass: 18:30 Uhr
    • Beginn: 19:00 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • So
    25.06.
    Zwischen den Stühlen Film
    Zwischen den Stühlen

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Der Dokumentarfilm begleitet die angehenden Lehrer*innen Katja, Ralf und Anna - drei höchst unterschiedliche Charaktere - durch ihr spannungsreiches Referendariat.

    • Einlass: 21:00 Uhr
    • Beginn: 21:30 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Di
    27.06.
    Zwischen den Stühlen Film
    Zwischen den Stühlen

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Der Dokumentarfilm begleitet die angehenden Lehrer*innen Katja, Ralf und Anna - drei höchst unterschiedliche Charaktere - durch ihr spannungsreiches Referendariat.

    • Einlass: 19:30 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Di
    27.06.
    Gimme Danger Film
    Gimme Danger

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Dokumentation von Regisseur Jim Jarmusch über Iggy Pop und dessen legendäre Proto-Punkband The Stooges.

    • Einlass: 21:30 Uhr
    • Beginn: 22:00 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Mi
    28.06.
    Dil Leyla Film
    Dil Leyla

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Türkei: Zensur und Widerstand
    Dokumentarfilm über Leyla Imret, eine in Deutschland aufgewachsene Kurdin, die mit 26 Jahren in das Land zurückkehrt, in dem sie geboren wurde, und dort die jüngste Bürgermeisterin der Türkei wird, als sie mit 81% der Stimmen die Wahl in ihrem Heimatort Cizre gewinnt.

    Im Anschluss Gespräch mit der Regisseurin Asli Özarslan.

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 19:30 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Mi
    28.06.
    Zwischen den Stühlen Film
    Zwischen den Stühlen

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    Der Dokumentarfilm begleitet die angehenden Lehrer*innen Katja, Ralf und Anna - drei höchst unterschiedliche Charaktere - durch ihr spannungsreiches Referendariat.

    • Einlass: 21:30 Uhr
    • Beginn: 22:00 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbeschädigte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Fr
    30.06.
    Jazzclub live: HMT-Bigband Konzert

    Die Bigband der Musikhochschule »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig wird seit 2001 vom Baritonsaxophonisten, Komponisten und Arrangeur Rolf von Nordenskjöld geleitet.
    Mit Leipziger Studierenden der Bereiche Jazz / Populärmusik und Schulmusik spannt er einen Bogen von traditionellem zu aktuellem Bigband-Jazz mit eigenen Kompositionen sowie neuarrangierten Bigband-Klassikern.

    Eine Veranstaltung vom Jazzclub Leipzig e.V.
    VVK nur bei Culton

    • Einlass: 19:30 Uhr
    • Beginn: 20:30 Uhr
    • Eintritt: 12 € / 8 € (VVK: 10,- / 6,- € zzgl. Gebühren)