Buchmesse International Spezial 2017

Auch 2017 ist die Leipziger Buchmesse im Rahmen von „Leipzig liest“ wieder mit zahlreichen ausländischen Autoren in der naTo zu Gast. Vom 23.-25. März sind jeden Abend Lesungen am laufenden Band zu erleben.

Und es gibt auch eine Neuerung: Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage für die „Nordische Literaturnacht“ in den letzten Jahren, ziehen wir mit der Veranstaltung erstmalig in die Halle D im Werk 2 (K-Liebknecht-Str. 132).

  • Do
    23.03.
    Leipzig liest Lesung
    Leipzig liest

    Buchmesse International Spezial

    5 Lesungen internationaler Autorinnen und Autoren:

    17:00 Suzana Tratnik: »Mein Name ist Damjan«
    Veranstalter: JAK - Slowenische Buchagentur

    18:00 Alvydas Šlepikas: »Der Regengott und andere Erzählungen« des litauischen Meistererzählers, Moderation: Markus Roduner
    Veranstalter: Lithuanian Culture Institute, Mitteldeutscher Verlag

    19:00 Barney Norris: »Hier treffen sich fünf Flüsse« Der Debütroman des gefeierten britischen Theaterautors
    Veranstalter: DuMont Buchverlag

    20:00 Jose Rodrigues dos Santos: »Das Einstein Enigma«
    Mit 3 Millionen verkaufte Bücher ist er der bekannteste Autor Portugals.
    Moderation: Nicole Luzar
    Veranstalter: luzarpublishing

    21:00 Basa Janikashvili: Gespräche und Lesung über georgisches Theater
    Moderation: Davit Gabunia, Thomas Irmer
    Veranstalter: Georgian National Book Center, Verlag Theater der Zeit

    [Änderungen vorbehalten]

    • Einlass: 16:30 Uhr
    • Beginn: 17:00 Uhr
    • Eintritt: frei (um eine Spende wird gebeten)
  • Fr
    24.03.
    Leipzig liest Lesung
    Leipzig liest

    Buchmesse International Spezial

    5 Lesungen internationaler Autorinnen und Autoren:

    17:00 Claudia Romeder, Undine Radzeviciute, Cornelius Hell: »Rationalität meets Zen« (LTU)
    Ein umwerfend komischer Roman über zwei Kulturen, die sich anziehen und bekämpfen, verehren und missverstehen.
    Moderation: Tina Mendelsohn
    Veranstalter: Lithuanian Culture Institute, Residenz Verlag

    18:00 Mahmood Falaki: »Ich bin Ausländer und das ist auch gut so«, Nahid Fallahi Keshavarz: »Flüchtlingscafé«
    Veranstalter: Sujet-Verlag, Madjid Mohit,

    19:00 Mark Mulholland: »Eine wahnsinnige und wundervolle Welt« (IRL)
    Irland – satte grüne Wiesen und wuchernder Weißdorn entlang der Gräben und Steinwälle.
    Veranstalter: Osburg Verlag,

    20:00 Elvira Dones, Adrian Giacomelli: »Hana«
    Im Norden Albaniens schwört Hana mit 19 ewige Jungfräulichkeit und wird zu Mark. 14 Jahre später, der Onkel ist tot, fliegt Mark zu ihrer Cousine Lila nach Amerika. Wie aber wird Mark wieder zu Hana?
    Moderation: Susanne Schenzle
    Veranstalter: INK PRESS

    21:00 Ellen Hinsey, Tomas Venclova: »Der magnetische Norden« (LTU)
    Der große litauische Autor Tomas Venclova rekapituliert sein ereignisreiches Leben.
    Veranstalter: Suhrkamp Verlag

    [Änderungen vorbehalten]

    • Einlass: 16:30 Uhr
    • Beginn: 17:00 Uhr
    • Eintritt: frei (um eine Spende wird gebeten)
  • Fr
    24.03.
    Nordische Literaturnacht im Werk 2, Halle D Lesung
    Nordische Literaturnacht im Werk 2, Halle D

    Leipzig liest / Buchmesse International Spezial

    Zwölf Autoren aus den fünf nordischen Ländern in der langen Lesenacht:

    19.00 Riikka Pelo
    19.30 Auður Jónsdóttir
    20.00 Karsten Jensen
    20.30 Elisabeth Åsbrink
    21.00 Maja Lunde
    ca. 21.20 Jostein Gaarder

    ---- Pause ----

    ca. 21.55 Ole Thorstensen
    22.15 Lasse Holm
    22.45 Selja Ahava
    23.15 Tom Malmquist
    23.45 Yrsa Sigurðardóttir
    00.15 Katja Kettu


    Moderation: Stefan Moster, Ulrich Sonnenberg, Grit Thunemann, Gabriele Haefs, Kirsten Krause

    Veranstalter: Königlich Norwegische Botschaft, Finnland-Institut in Deutschland, Königlich Dänische Botschaft, Schwedische Botschaft, Botschaft von Finnland, Ullstein Buchverlage, C.H. Beck, Osburg Verlag, btb Verlag, Knaus Verlag

    [Änderungen vorbehalten]

    • Einlass: 18:30 Uhr
    • Beginn: 19:00 Uhr
    • Eintritt: 6,00 € / 4,00 € (VVK: 5,00 € zzgl. Gebühren)
  • Sa
    25.03.
    Leipzig liest Lesung
    Leipzig liest

    Buchmesse International Spezial

    4 Lesungen internationaler Autorinnen und Autoren:

    18:00 Jörg Bernig, Laurynas Katkus: Moskauer Pelmeni: »Moskauer Pelmeni« (LTU)
    Einblicke in die russische Seele
    Moderation: Silke Brohm
    Veranstalter: Lithuanian Culture Institute

    19:00 Hamid Sulaiman: »Freedom Hospital« (SYR)
    Hamid Sulaiman präsentiert seine Graphic Novel über den syrischen Bürgerkrieg
    Veranstalter: Hanser Berlin

    20:00 - 21:30 Naira Gelaschwili: »Ich bin sie«
    Naira Gelashvilis Buch mit dem genannten Titel wird in Georgien oft von Verliebten verschenkt, denn es ist ein hinreißender Roman über die Liebe.
    Moderation: Jörg Sundermeier
    Veranstalter: Georgian National Book Center

    21:30 - 0:00 Lesung mit Musik: Zoltán Danyi, Gergely Péterfy, János Térey, Huba Ratkóczy, Vince Varga, Ellen Schweda, Vazul Mándli, Judit Hidas.
    »Von der unendlichen Ironie des Seins« - Ungarische Literatur- und Kunstszene heute (mit Livemusik und VJ)
    Junge engagierte, vielfältige Stimmen aus Literatur und Kunst zu Ungarn und Europa: die horen
    Moderation: Jörg Plath
    Veranstalter: Balassi Institut Collegium Hungaricum Berlin

    [Änderungen vorbehalten]

    • Einlass: 17:30 Uhr
    • Beginn: 18:00 Uhr
    • Eintritt: frei (um eine Spende wird gebeten)