Vorschau

  • Fr
    01.09.
    SANDOW | Support: Der schwarze Hund | Halle D / Werk 2 Konzert

    die naTo zu Gast in der Halle D im Werk 2

    SANDOW – Record Release Show – Entfernte Welten

    SANDOW ist die bekannteste und innovativste Underground/Avandgarde - Band auf dem Gebiet der ehemaligen Ostzone. Ihre Hits „Schweigen und Parolen“ und „Born in the GDR“ machten sie ebenso berühmt, wie ihr Erscheinen in dem Kinofilm „flüstern und Schreien“, ihre legendären, wie exzessiven Liveshows und ihre Massenperformances „Ngoma“ mit mehreren hundert Trommlern.
    SANDOW entwickeln seit den achtziger Jahren eine eigene Klangsprache mit einem ihrem Kulturraum adäquaten und subversiven Gesamtausdruck. Zwei wesentliche Begriffe sind für diese Arbeit grundlegend und maßstäblich. Transformation und Entfesselung. #####
    Ihre musikalischen Inspirationen sind so vielseitig wie konträr. Das begann mit Punkrock, Pink Floyd und Kurt Weil, absorbierte Werke der Sinfonik von Terterjan bis Orff, operierte mit Industrialsoundkonzepten von Throbbing Gristle bis Test Department und erschuf über die Jahre einen selbstständigen Bandsound.
    Die Ebene der Texte korrespondiert mit den Werken von Friedrich Nietzsche, Carlos Castaneda, Andrej Tarkowski, Antonin Artaud, Timothy Leary und Reinhold Messner. Dabei bildeten sich über die Zeit auch verschiedene Tools aus Filmkunst, Performanceart und Orchestermusik, die den Gesamtanspruch eines komplexen, vielfach begehbaren Kunstwerkes ermöglichen.

    www.sandow.de


    Support: Der schwarze Hund

    Der Schwarze Hund ist ein elektronisches Ambient & Noise - Kollektiv um den Cottbusser Rotte Berndt und dem Potsdamer Ralf Noack. Beide sind seit Jahrzehnten durch verschiedenartigste Zusammenarbeit und Kollaborationen mit der Gruppe Sandow eng verbunden und widmen sich bei ihrem neuen Projekt der ausschweifenden Klangsynthese, generiert sowohl aus Fieldrecordings oder ordinären analogen Sinusgeneratoren als auch durch Live-Sampling und diversen digitalen Modulationen.


    VVK bei Culton Ticket, tixforgigs.com und im Werk 2 Infobüro

    • Einlass: 19:30 Uhr
    • Beginn: 20:30 Uhr
    • Eintritt: 15,00 € (VVK: 12,00 € zzgl. Gebühren)
  • Do
    25.01.
    ((42)) | TheaterTurbine Theater
    ((42)) | TheaterTurbine

    Sie ist da und plötzlich steckt man mittendrin: Die Mitte des Lebens, liebevoll Midlife Crisis genannt. Alles verändert sich: Manche blühen jetzt erst richtig auf. Für andere wiederum ist das Ende zum Greifen nahe. So jedenfalls empfinden es die sechs Akteur/innen, die sich auf einer Gegenveranstaltung zu einem Klassentreffen eingefunden haben. Menschen in Zeiten des Umbruchs, wir werden sie zeigen. Mit all ihren Facetten: melancholisch, unsicher, komisch und liebevoll. Unsere Helden des »Mittelalters« erleben eine Odyssee voller Klischees, Lebenslügen und Hormonwallungen.

    »((42))« ist eine herzschlagerhöhende Komödie über kleine Sünden und große Versäumnisse.

    Regie: Michael Wolf und Billa Christe
    Bühne und Kostüme: Heike Mondschein

    Mit: Susanne Bolf, Heike Ronniger, Thorsten Giese, Michael Hinze, Raschid D. Sidgi und Armin Zarbock

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 15 € / 10 € (VVK: 15,95 € zzgl. Gebühren)
  • Fr
    26.01.
    ((42)) | TheaterTurbine Theater
    ((42)) | TheaterTurbine

    Sie ist da und plötzlich steckt man mittendrin: Die Mitte des Lebens, liebevoll Midlife Crisis genannt. Alles verändert sich: Manche blühen jetzt erst richtig auf. Für andere wiederum ist das Ende zum Greifen nahe. So jedenfalls empfinden es die sechs Akteur/innen, die sich auf einer Gegenveranstaltung zu einem Klassentreffen eingefunden haben. Menschen in Zeiten des Umbruchs, wir werden sie zeigen. Mit all ihren Facetten: melancholisch, unsicher, komisch und liebevoll. Unsere Helden des »Mittelalters« erleben eine Odyssee voller Klischees, Lebenslügen und Hormonwallungen.

    »((42))« ist eine herzschlagerhöhende Komödie über kleine Sünden und große Versäumnisse.

    Regie: Michael Wolf und Billa Christe
    Bühne und Kostüme: Heike Mondschein

    Mit: Susanne Bolf, Heike Ronniger, Thorsten Giese, Michael Hinze, Raschid D. Sidgi und Armin Zarbock

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 15 € / 10 € (VVK: 15,95 € zzgl. Gebühren)
  • Sa
    27.01.
    ((42)) | TheaterTurbine Theater
    ((42)) | TheaterTurbine

    Sie ist da und plötzlich steckt man mittendrin: Die Mitte des Lebens, liebevoll Midlife Crisis genannt. Alles verändert sich: Manche blühen jetzt erst richtig auf. Für andere wiederum ist das Ende zum Greifen nahe. So jedenfalls empfinden es die sechs Akteur/innen, die sich auf einer Gegenveranstaltung zu einem Klassentreffen eingefunden haben. Menschen in Zeiten des Umbruchs, wir werden sie zeigen. Mit all ihren Facetten: melancholisch, unsicher, komisch und liebevoll. Unsere Helden des »Mittelalters« erleben eine Odyssee voller Klischees, Lebenslügen und Hormonwallungen.

    »((42))« ist eine herzschlagerhöhende Komödie über kleine Sünden und große Versäumnisse.

    Regie: Michael Wolf und Billa Christe
    Bühne und Kostüme: Heike Mondschein

    Mit: Susanne Bolf, Heike Ronniger, Thorsten Giese, Michael Hinze, Raschid D. Sidgi und Armin Zarbock

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 15 € / 10 € (VVK: 15,95 € zzgl. Gebühren)
  • Do
    01.02.
    ((42)) | TheaterTurbine Theater
    ((42)) | TheaterTurbine

    Sie ist da und plötzlich steckt man mittendrin: Die Mitte des Lebens, liebevoll Midlife Crisis genannt. Alles verändert sich: Manche blühen jetzt erst richtig auf. Für andere wiederum ist das Ende zum Greifen nahe. So jedenfalls empfinden es die sechs Akteur/innen, die sich auf einer Gegenveranstaltung zu einem Klassentreffen eingefunden haben. Menschen in Zeiten des Umbruchs, wir werden sie zeigen. Mit all ihren Facetten: melancholisch, unsicher, komisch und liebevoll. Unsere Helden des »Mittelalters« erleben eine Odyssee voller Klischees, Lebenslügen und Hormonwallungen.

    »((42))« ist eine herzschlagerhöhende Komödie über kleine Sünden und große Versäumnisse.

    Regie: Michael Wolf und Billa Christe
    Bühne und Kostüme: Heike Mondschein

    Mit: Susanne Bolf, Heike Ronniger, Thorsten Giese, Michael Hinze, Raschid D. Sidgi und Armin Zarbock

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 15 € / 10 € (VVK: 15,95 € zzgl. Gebühren)
  • Fr
    02.02.
    ((42)) | TheaterTurbine Theater
    ((42)) | TheaterTurbine

    Sie ist da und plötzlich steckt man mittendrin: Die Mitte des Lebens, liebevoll Midlife Crisis genannt. Alles verändert sich: Manche blühen jetzt erst richtig auf. Für andere wiederum ist das Ende zum Greifen nahe. So jedenfalls empfinden es die sechs Akteur/innen, die sich auf einer Gegenveranstaltung zu einem Klassentreffen eingefunden haben. Menschen in Zeiten des Umbruchs, wir werden sie zeigen. Mit all ihren Facetten: melancholisch, unsicher, komisch und liebevoll. Unsere Helden des »Mittelalters« erleben eine Odyssee voller Klischees, Lebenslügen und Hormonwallungen.

    »((42))« ist eine herzschlagerhöhende Komödie über kleine Sünden und große Versäumnisse.

    Regie: Michael Wolf und Billa Christe
    Bühne und Kostüme: Heike Mondschein

    Mit: Susanne Bolf, Heike Ronniger, Thorsten Giese, Michael Hinze, Raschid D. Sidgi und Armin Zarbock

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 15 € / 10 € (VVK: 15,95 € zzgl. Gebühren)
  • Sa
    03.02.
    ((42)) | TheaterTurbine Theater
    ((42)) | TheaterTurbine

    Sie ist da und plötzlich steckt man mittendrin: Die Mitte des Lebens, liebevoll Midlife Crisis genannt. Alles verändert sich: Manche blühen jetzt erst richtig auf. Für andere wiederum ist das Ende zum Greifen nahe. So jedenfalls empfinden es die sechs Akteur/innen, die sich auf einer Gegenveranstaltung zu einem Klassentreffen eingefunden haben. Menschen in Zeiten des Umbruchs, wir werden sie zeigen. Mit all ihren Facetten: melancholisch, unsicher, komisch und liebevoll. Unsere Helden des »Mittelalters« erleben eine Odyssee voller Klischees, Lebenslügen und Hormonwallungen.

    »((42))« ist eine herzschlagerhöhende Komödie über kleine Sünden und große Versäumnisse.

    Regie: Michael Wolf und Billa Christe
    Bühne und Kostüme: Heike Mondschein

    Mit: Susanne Bolf, Heike Ronniger, Thorsten Giese, Michael Hinze, Raschid D. Sidgi und Armin Zarbock

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 15 € / 10 € (VVK: 15,95 € zzgl. Gebühren)