uc irvine creative writing mfa essay to buy online writer block research paper how to write conclusion for essay term paper apa format

Kneipe

Nicht nur für Kultur ist die naTo bekannt, sie betreibt auch ein Lokal, das als „Die Mutter aller Szenekneipen“ (Kreuzer Leipzig) nicht nur die Südmeile „Karli“ mitgeprägt hat. Zunächst Treffpunkt von Kreativen und alternativer Szene ist die naTo heute ein Ort, auf den sich alle einigen können: Studierende und Feierabendbiertrinkende suchen genauso wie Theaterleute und Musiker/-innen die gemütliche Atmosphäre der Kneipe für entspannte Gespräche bei einem Getränk und günstigem Essen. Täglich ab 18:30 Uhr ist geöffnet.


Unser kulinarisches Angebot

Neben zahlreichen Getränken haben wir auch eine Auswahl an kalten und warmen Speisen im Angebot.
Unser gesamtes Angebot findet ihr hier:   Getränke- und Speisekarte

Ausstellung in der naTo

In regelmäßigen Abständen wechseln die Ausstellungen in der naTo. Vor allem Leipziger Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke in unserem Lokal. Sie wollen selbst einmal in der naTo ausstellen oder kennen eine*n Künstler*in, die/der gut zu uns passen könnte? Dann schreiben Sie an info@nato-leipzig.de. Wir stellen 9 Bilderrahmen mit den Maßen 60 x 80 cm zur Verfügung, von denen 5 im Querformat und 4 im Hochformat hängen. Selbstverständlich können auch – in eigenen Rahmen – 9 andere Formate ausgestellt werden.


MARTINA RICHTER | Malerei | 16. September – 16. November 2021

Martina Richter - Männerporträt - beschnitten
     O.T. | 2021
In ihrer Bilderserie in der naTo zeigt Martina Richter vorrangig Gesichter als Porträts. Diese variieren in der Darstellungsweise zwischen konkreter Wahrnehmung und abstrakter Annäherung an das Unsichtbare im Menschen und machen sein Wesen – auch den ihm innewohnenden Geist – sichtbar.

Martina Richter stammt aus Berlin und lebt seit 1998 in Leipzig. Sie arbeitet beim MDR und bei diversen Film-, Theater- und Fernsehproduktionen als Maskenbildnerin. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit bildnerischen Ausdrucksformen. Wichtige Stationen ihrer künstlerischen Entwicklung waren:

            1998       Bodypainting an der LIPA/Liverpool
2001–2005       Malerei/Bildhauerei an der Thüringischen Sommerakademie
2014–2018       Kunsttherapie am Institut für Kunst und Therapie Potsdam und Campus Naturalis Leipzig | Kunsttherapeutin/HPP
    seit 1986       Malschülerin bei Britta Schulze, Neue Abendakademie Leipzig

Ausstellungen 2020/21
                            Nacht der Kunst mit der Neuen Abendakademie Leipzig
                            Plenair Malerei im Gohliser Schlösschen

Vernissage: 16.09.2021 | 18.30 Uhr

Bei Kaufinteresse bitte im Büro der naTo (Karl-Liebknecht-Str. 48) melden.