»Sommernachtstraumschiff« | 3nsemble 23Theater

»Sommernachtstraumschiff«  | 3nsemble 23

Die Enden der Arbeit

Wer arbeitet, soll auch Urlaub machen. Das versteht sich in der Arbeitswelt von selbst. Im Urlaub schwimmen die Sorgen davon. Also fährt der arbeitende Mensch am besten mit dem Traumschiff in den Urlaub. Doch darf der Faule auch in den Urlaub? In der nächsten Inszenierung sticht 3nsemble 23 nach Motiven von William Shakespeare in See. Die Besatzung erlebt auf den naTo-Planken einen wahren Sommernachtstraum. Achtung: Esel über Bord!

Regie: Sebastian Mandla
Bühne: Sven Nahrstedt
Musik: Konrad Jackisch
Technik: Thomas Teichmann
Regieassistenz: Julia Siebeky
Diese Inszenierung ist Teil des soziokulturellen naTo-Projektes »Die Enden der Arbeit«; gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und Stadt Leipzig Kulturamt.

Kartenvorverkauf bei Culton Ticket (Peterssteinweg 9, 04107 Leipzig) und TixforGigs.

  • Einlass: 19:00 Uhr
  • Beginn: 20:00 Uhr
  • Eintritt: 8,00 € / 6,00 € (VVK: 7,00 / 5,00 € zzgl. Gebühren)