Nächster Monat

  • So
    01.07.
    Global Family Filmgespräch mit Regisseur Andreas Köhler Film
    Global Family 
Filmgespräch mit Regisseur Andreas Köhler

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    BRD/NLD 2018, OmU, Dok, 88 min, Regie: Melanie Andernach, Andreas Köhler

    Sprachen: Deutsch, Somali, Italienisch

    Die Familie Shaash lebt auf der ganzen Welt verteilt. Der Bürgerkrieg in Somalia hat sie dazu gezwungen. Plötzlich muss die Älteste der Familie, Mutter Imra (88), ihr Exil in Äthiopien verlassen. Die Familie sucht nach einer Lösung. Doch wo soll sie hingehen? Und wohin darf sie gehen? Nach Deutschland, Italien oder Kanada? Dorthin, wo die anderen Familienmitglieder längst ihren eigenen Träumen von Heimat und Zukunft nachgehen? Basierend auf diesen Fragen entspinnt sich ein transnationales Familiendrama, in dem die Familie alles versucht und doch scheitert, eine Heimat für Imra zu finden. Am Ende ist ihr einziger Ausweg die Rückkehr in das vom Krieg zerrüttete Somalia.

    »Global Family« bietet einen Ausblick in das zukünftige Schicksal vieler Menschen, die ihre Heimat verlassen – aus welchen Gründen auch immer. Sie hoffen auf ein gemeinsames Leben mit ihrer Familie, müssen aber stattdessen getrennt voneinander auf der Welt verteilt leben. Höchst wahrscheinlich für immer. Dieser sensible Dokumentarfilm zeigt, wie das Leben von Flüchtlilngen nach gelungener Integration weitergeht – und wie schwierig es ist, eine Familie zu bleiben, wenn die Mitglieder unfreiwillig über verschiedene Kontinente verstreut leben. Ein im warsten Sinne des Wortes aus dem Leben gegriffener Beitrag zur aktuellen politischen Debatte zum Thema Familiennachzug.

    • Einlass: 18:30 Uhr
    • Beginn: 19:00 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbehinderte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Mo
    02.07.
    Global Family Film
    Global Family

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    BRD/NLD 2018, OmU, Dok, 88 min, Regie: Melanie Andernach, Andreas Köhler
    Format:DCP
    Sprache: Deutsch,Somali

    Die Familie Shaash lebt auf der ganzen Welt verteilt. Der Bürgerkrieg in Somalia hat sie dazu gezwungen. Plötzlich muss die Älteste der Familie, Mutter Imra (88), ihr Exil in Äthiopien verlassen. Die Familie sucht nach einer Lösung. Doch wo soll sie hingehen? Und wohin darf sie gehen? Nach Deutschland, Italien oder Kanada? Dorthin, wo die anderen Familienmitglieder längst ihren eigenen Träumen von Heimat und Zukunft nachgehen? Basierend auf diesen Fragen entspinnt sich ein transnationales Familiendrama, in dem die Familie alles versucht und doch scheitert, eine Heimat für Imra zu finden. Am Ende ist ihr einziger Ausweg die Rückkehr in das vom Krieg zerrüttete Somalia.

    »Global Family« bietet einen Ausblick in das zukünftige Schicksal vieler Menschen, die ihre Heimat verlassen – aus welchen Gründen auch immer. Sie hoffen auf ein gemeinsames Leben mit ihrer Familie, müssen aber stattdessen getrennt voneinander auf der Welt verteilt leben. Höchst wahrscheinlich für immer. Dieser sensible Dokumentarfilm zeigt, wie das Leben von Flüchtlilngen nach gelungener Integration weitergeht – und wie schwierig es ist, eine Familie zu bleiben, wenn die Mitglieder unfreiwillig über verschiedene Kontinente verstreut leben. Ein im warsten Sinne des Wortes aus dem Leben gegriffener Beitrag zur aktuellen politischen Debatte zum Thema Familiennachzug.

    • Einlass: 20:00 Uhr
    • Beginn: 20:30 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbehinderte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Mi
    04.07.
    Magic Monday Performance
    Magic Monday

    Zauberei

    Es ist soweit! Die Hälfte des Magic Monday Teams fliegt nach Korea zur Weltmeisterschaft der Zauberkunst! Yann Yuro (Mentalmagie) und Alfonso Rituerto (Mikromagie) sind Teil des deutschen Teams. Nie hätten sie gedacht, dass sie am bedeutsamsten Wettbewerb der Zauberkunst jemals teilnehmen würden. Heute testen sie ihre Zaubertricks und manches mehr für Korea: In Leipzig, der naTo, dem Haus des Magic Mondays.
    Zur Weltmeisterschaft gelangt man nicht allein. Unsere Koreareisenden wären nie soweit gekommen, wenn ihre Kollegen Christopher Schleiff und Luis Carr sie nicht mit ihren Ideen und Vorschlägen bei den vielen kleinen wie großen Dingen mit Rat und Tat kollegial unterstützt hätten. Der 4. Juli wird zu einem Fest für das ganze Magic Monday Team.
    Mit einer Best-Of Show verabschieden sich die vier Magier bis zur nächsten Saison im September!

    Special Guest: Alana - Zauberkünstlerin (Le Plus Cabaret du Monde) und erste Frau, die Deutsche Meisterin geworden ist.


    Informationen zum Kartenvorverkauf und Ermäßigung finden Sie unter www.nato-leipzig.de/programm/tickets

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 14 € / 10 € (VVK: 13,5 € zzgl. Gebühren)
  • Do
    05.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Fr
    06.07.
    Global Family Film
    Global Family

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    BRD/NLD 2018, OmU, Dok, 88 min, Regie: Melanie Andernach, Andreas Köhler
    Format:DCP
    Sprache: Deutsch,Somali

    Die Familie Shaash lebt auf der ganzen Welt verteilt. Der Bürgerkrieg in Somalia hat sie dazu gezwungen. Plötzlich muss die Älteste der Familie, Mutter Imra (88), ihr Exil in Äthiopien verlassen. Die Familie sucht nach einer Lösung. Doch wo soll sie hingehen? Und wohin darf sie gehen? Nach Deutschland, Italien oder Kanada? Dorthin, wo die anderen Familienmitglieder längst ihren eigenen Träumen von Heimat und Zukunft nachgehen? Basierend auf diesen Fragen entspinnt sich ein transnationales Familiendrama, in dem die Familie alles versucht und doch scheitert, eine Heimat für Imra zu finden. Am Ende ist ihr einziger Ausweg die Rückkehr in das vom Krieg zerrüttete Somalia.

    »Global Family« bietet einen Ausblick in das zukünftige Schicksal vieler Menschen, die ihre Heimat verlassen – aus welchen Gründen auch immer. Sie hoffen auf ein gemeinsames Leben mit ihrer Familie, müssen aber stattdessen getrennt voneinander auf der Welt verteilt leben. Höchst wahrscheinlich für immer. Dieser sensible Dokumentarfilm zeigt, wie das Leben von Flüchtlilngen nach gelungener Integration weitergeht – und wie schwierig es ist, eine Familie zu bleiben, wenn die Mitglieder unfreiwillig über verschiedene Kontinente verstreut leben. Ein im warsten Sinne des Wortes aus dem Leben gegriffener Beitrag zur aktuellen politischen Debatte zum Thema Familiennachzug.

    • Einlass: 20:00 Uhr
    • Beginn: 20:30 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbehinderte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Sa
    07.07.
    Plattenbörse in der naTo Sonstiges

    Markt

    Du hast in deiner Sammlung aufgeräumt und einen Stapel Platten aussortiert? Moby ist langweilig, Nirvana doppelt, Pearl Jam knistert oder das letzte U2-Album ein Fehlkauf? Und die verstaubten Platten deiner Eltern sollten auch endlich mal aus dem Keller verschwinden? Dann bring alles mit zur ersten Kiez-Plattenbörse in der naTo!
    Komm vorbei zum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Fachsimpeln, oder neue Musik entdecken. Es wird Schallplatten, CDs, DVDs, und Kassetten geben. Händler und private Anbieter sind willkommen, jeder kann teilnehmen!
    Die Plattenbörse findet fast immer am ersten Samstag im Monat parallel zum Feinkost Flohmarkt statt.
    Uhrzeit: 11-16:30 Uhr
    Unsere Standgebühren sind gering und der Eintritt ist frei!
    Standanmeldung (direkt in der naTo) per Mail an: torsten@nato-leipzig.de

    • Einlass: 11:00 Uhr
    • Beginn: 11:00 Uhr
    • Eintritt: frei
  • Sa
    07.07.
    Global Family Film
    Global Family

    Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter www.cinematheque-leipzig.de

    BRD/NLD 2018, OmU, Dok, 88 min, Regie: Melanie Andernach, Andreas Köhler
    Format:DCP
    Sprache: Deutsch,Somali

    Die Familie Shaash lebt auf der ganzen Welt verteilt. Der Bürgerkrieg in Somalia hat sie dazu gezwungen. Plötzlich muss die Älteste der Familie, Mutter Imra (88), ihr Exil in Äthiopien verlassen. Die Familie sucht nach einer Lösung. Doch wo soll sie hingehen? Und wohin darf sie gehen? Nach Deutschland, Italien oder Kanada? Dorthin, wo die anderen Familienmitglieder längst ihren eigenen Träumen von Heimat und Zukunft nachgehen? Basierend auf diesen Fragen entspinnt sich ein transnationales Familiendrama, in dem die Familie alles versucht und doch scheitert, eine Heimat für Imra zu finden. Am Ende ist ihr einziger Ausweg die Rückkehr in das vom Krieg zerrüttete Somalia.

    »Global Family« bietet einen Ausblick in das zukünftige Schicksal vieler Menschen, die ihre Heimat verlassen – aus welchen Gründen auch immer. Sie hoffen auf ein gemeinsames Leben mit ihrer Familie, müssen aber stattdessen getrennt voneinander auf der Welt verteilt leben. Höchst wahrscheinlich für immer. Dieser sensible Dokumentarfilm zeigt, wie das Leben von Flüchtlilngen nach gelungener Integration weitergeht – und wie schwierig es ist, eine Familie zu bleiben, wenn die Mitglieder unfreiwillig über verschiedene Kontinente verstreut leben. Ein im warsten Sinne des Wortes aus dem Leben gegriffener Beitrag zur aktuellen politischen Debatte zum Thema Familiennachzug.

    • Einlass: 20:00 Uhr
    • Beginn: 20:30 Uhr
    • Eintritt: 6,50 € / 5,00 € (ermäßigt) / 3,00 € (Leipzig-Pass-Inhaber_innen und Schwerbehinderte). Freien Eintritt erhalten Asylbewerber_innen und Geflüchtete.
  • Mo
    09.07.
    Fernando Gutiérrez & Latin Band Konzert
    Fernando Gutiérrez & Latin Band

    Bachelorabschlusskonzert

    Arbol de la vida - Der Baum des Lebens ist der Titel einer Reise nach Lateinamerika. Die Wurzeln dieses Baumes liegen in Mittelamerika. Seinen Ursprung in Mexiko hat auch der Sänger Fernando Gutiérrez, der sein Abschlusskonzert präsentiert. In Mexiko City geboren, wuchs der Künstler in Berlin auf und fand schließlich durch die Leidenschaft zur Musik seinen Weg nach Leipzig an die HMT. Mit seiner Latin Band findet er Inspiration in den Erzählungen seiner Großmutter und stößt dabei auf alte Gedichte einer vergangenen Zeit. Er verbindet kulturelles Gedankengut zum Beispiel mit Liedern auf Nahuatl, der Ursprache der Azteken, spanischen Gedichten von Octavio Paz, dem mexikanischem Nobelpreisträger für Literatur, sowie eigenen Texten. Es erwartet Sie ein facettenreicher Abend voll lateinamerikanischem und karibischem Temperament sowie einer pikanten Mischung aus Salsa, Rumba und Boleros.

    Fernando Gutiérrez - Vocal
    Bianca Aristía Backings - Guiro
    Mathis Rathke Timbales - Drums
    Hannes Malkowski Percussion - Congas
    Babett Niclas - Harfe
    Olga Reznichenko Piano - Melodika
    Fabian Hentschel - Gitarre
    Gregor Nicolai - E-Bass
    Vitaly Kiselev - Trompete
    Roman Polatzky - Flöte/ Alt. Sax.
    Arthur Kohlhaas - Bariton Sax.
    Richard Knaupp - Posaune#


    Informationen zu Ermäßigung und Kartenvorverkauf finden Sie unter www.nato-leipzig.de/programm/tickets

    • Einlass: 19:00 Uhr
    • Beginn: 20:00 Uhr
    • Eintritt: 8,00 € / 5,00 € (VVK: 7,00 € zzgl. Gebühren)
  • Di
    10.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Do
    12.07.
    HEIMSPIEL mit Joe Kucera & Gästen Konzert
    HEIMSPIEL mit Joe Kucera & Gästen

    Liedertour 2018

    Die Liedertour feiert einen Ausnahme-Musiker:
    Am 8. Juli begeht Joe Kucera, tschechische Saxophon-Legende mit nicht nur musikalisch bewegter Biographie, der im April noch einmal geheiratet hat, seinen 75. Geburtstag – ein besonderer Anlass für die Liedertour, den nach wie vor produktiven und umtriebigen Vollblutmusiker und Patron des internationalen Bluestrain-Festivals mit einigen seiner musikalischen Freunde auf einer Konzerttournee gebührend zu feiern. Und so steht der charismatische Interpret dieses Mal im Mittelpunkt des Geschehens, wenn er sich virtuos mit seinen Bühnenpartnern aus Jazz, Blues und Chanson – Carlos Mieres (Gitarre), Karl Neukauf (Piano) und der Ralph Schüller Band – beim Leipziger Liedertour-Heimspiel in der naTo stilistisch vielseitig die musikalischen Bälle zuwirft.
    weitere Infos: www.joe-kucera.com
    präsentiert von www.leipzigcalling.de


    Informationen zu Ermäßigung und Kartenvorverkauf finden Sie unter www.nato-leipzig.de/programm/tickets

    • Einlass: 19:30 Uhr
    • Beginn: 20:30 Uhr
    • Eintritt: 15,00 € / 10,00 € (VVK: 14,00 € zzgl. Gebühren)
  • Mo
    23.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Di
    24.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Mi
    25.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Do
    26.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Fr
    27.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Sa
    28.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • So
    29.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Mo
    30.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt
  • Di
    31.07.
    keine Veranstaltung / Kneipe geöffnet Sonstiges

    Heute findet keine Veranstaltung im Saal statt. Die Kneipe öffnet wie gewohnt 18:30 Uhr.

    • Einlass: Angabe folgt
    • Beginn: Angabe folgt
    • Eintritt: Angabe folgt